Wirtshausrally 2019

Vaterdog ist Wirtshausrallydog für an BBB 1516

Deswegen hamma uns moi wieder zu unserer Rally am 30.05 um 10 Uhr bei Wild Wast auf a Weisswurst-Frühstück und a Bier droffa,

Mittlerweile hamma a mehr und mehr Waschecht Väter dabei gehabt auf de da Dog basst.

Wie gsagt Start war beim Wast anschließend ham sich die Pilger(Väter) aufn Weg bei bestem Weiss-Blauen Bayernhimme (natürlich mitm neu designten Leiterwagerl) Richtung Berghofen gemacht, dass ma da vielleicht beim Dulli a hoibe abstauben können, doch der Loamsiada war ned dahoam, deswegen gabs a Zwischenhoibe am Maibam in Berghofa.

 

Nach der flüssigen Stärkung gings weider, an da Kreuzung war dann de fragen, grod aus weida oder links de oide Bergstraß obe.

Schlussendlich is de Entscheidung gefallen, das noch links de Oide Bergstraß obe in Richtung “zur Einkehr”

In der oidn Boazn okema, gabs wieder a hopfiges Erfrischungsgetränk im Biergarten vo da Einkehr, bevors dann weiter zur nächsten Lokalität ging.

Nächste Station war nachad as Vereinsheim in Kronwinkl, wos (man mechts ned glauben) wieder so an könstlichen Gerstensaft gab.

Freilich braucht ma a ab und an a feste Nahrung und so wurde beim Wirts-Done a no a wengal Brotzeit gmacht.

Nun stellte sich moi wieder die Frage: ab nach Eching zur Marille oder zur Sempt aufe?

noch a paar Glasl von dem reinsten Gebräu vo da Welt gings dann für die fröhliche Wandertruppe doch Richtung Oberbayern zur Sempt.

Do okema hod ma scho gseng, da ist a bissl wos los, weil sich do jedes Jahr a soichane Bierdimpfen eifinden, weils dahoam a koana mog oder weils do außnahmsweise a moi freigang ham.

 

Freilich hods in da Sempt dann a no a Brotzeit und no a paar von dene Glasl mit den tränen Gottes.

 

So is heuer da Vaterdog verlaufen, an Schluss woas i nimma, weil i ned da letzte war der Hoam ganga is.

die Vorfreude aufs nächste Jahr is auf alle fälle scho wieder do.

  • Haunwang
  • Matthias Braun
  • Die Namen der anwesenden Mitglieder sind nur für registrierte Benutzer sichtbar..